Fandom

Scion Worldwide Wiki

Artemis

277Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

BeschreibungBearbeiten

Artemis ist die Göttin der Jagd, des Waldes und die Hüterin der Frauen und Kinder. Ferner gilt sie als Zwillingsschwester von Apollon auch als Mondg
Artemis.jpg
öttin.

Ihre berühmtesten Attribute sind der Pfeil und der silberne Bogen, welcher ihr von den Zyklopen geschenkt wurde und gelegentlich auch die Mondsichel symbolisiert. Dieser dient ihr als Waffe, um treffsichere Pfeile gegen die Sterblichen zu senden und um Krankheiten unter die Menschen zu bringen. Gleichzeitig teilt sie mit ihrem Bruder Apollon den Aspekt des Heilens. Neben Pfeil und Bogen sind ihre Attribute noch das Wermutkraut und die Zypresse. Unter den Tieren werden mit ihr Katzen, Skorpione, Hirsche und Bären assoziiert.

Das klassische Bild der Artemis entspricht dem einer jungfräulichen Jägerin , die allein oder von gleichfalls jungfräulichen Nymphen begleitet durch die Wälder streift. Sie war nie verheiratet, ist keinem Manne untertan, sondern frei und kinderlos. Gleichzeitig schützt sie Frauen jeden Alters sowie Kinder beiderlei Geschlechts.

Artemis hat den Ruf einer grausamen und strengen Göttin: So verwandelte sie den Jäger Aktaion in einen Hirsch und ließ ihn von seinen eigenen Hunden hetzen, weil er sie beim Baden beobachtet hatte. Und sie tötete zusammen mit ihrem Bruder Apollon die zwölf Kinder - je secht Jungen und Mädchen - der Niobe, da diese ihre Mutter Leto beleidigt hatte ("Warum verehrt man sie? Sie hat nur zwei Kinder geboren, ich zwölf.")

Mit Männern steht sie meist gleichgültig bis feindlich gegenüber, da sie jene unter anderem für die Geburtswehen der Frauen verantwortlich macht. In dieser Funktion als Hüterin der Gebärenden wird sie mitunter mit Eileithyia oder Hera gleichgesetzt. Der zerstörerische Aspekt der Artemis wurde vor allem bei abnehmendem Mond geehrt. Artemis war eine wilde, unzähmbare Göttin, die Leben nicht nur gibt, sondern auch nimmt.

Anders als Athena ist sie einer Beziehung nicht generell abgeneigt. Sie bat ihren Vater Zeus schon als Kind, dass sie nie zur Ehe gezwungen werde, und er konnte sich ihrem Wunsch nicht entziehen. Gerade die Geschichte um den Jäger Orion zeigt, dass sie durchaus in der Lage war, Männer zu lieben, die in ihr nicht eine untergeordnete Frau sahen. Aufgrund von Apollon bzw. dessen Eifersucht, ging diese (potentielle) Liebelei tragisch aus - wie so oft bei den Griechen - indem sie ihn (oder ihr Bruder?) beim Schwimmen erschoss. Darum erhob sie ihn an den Himmel, damit er sie ständig begleiten konnte.

KinderBearbeiten

Weiterführende LinksBearbeiten

http://de.wikipedia.org/wiki/Artemis#Geburt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki