FANDOM


Datei:Fenna.jpg

Fenna ist die Anführerin der Skjalmö, die von Frigg geschickt wurden um Birta vor Odins Plan zu schützen. Ihre Befehle sind meist knapp und man merkt, dass sie befehlsgewohnt ist. Meist hat ihre Stimme einen leicht ironischen bis sarkastischen Unterton und so ganz ernst kann sie Birta noch nicht nehmen. Trotzdem ist sie ihr eine treue Freundin und ihr Spott ist rein freundschaftlich.  Sie ist eine erfahrene Kämpferin und beherrscht den Umgang mit Schwert und Rüstung meisterlich. Den Gebrauch von Schusswaffen lehnt sie ab mit der Begründung sowas sei zu "weibisch".


Ursprünglich lebte Fenna im 8. Jahrhundert, starb bei der Plünderung des Klosters Lindisfarne am 08. Juni 793 und kam anschließend nach Walhalla um beim Ragnarök als Einherjar an der Seite der Götter zu kämpfen. Doch Frigg hatte andere Pläne und so ergab sich eine große Chance für sie und die anderen...


Doch von alledem weis sie momentan nichts, kann sie sich doch nur an die letzten 5 Jahre erinnern, seitdem sie wieder auf Midgard zurückgeschickt wurde.

Beim Observieren von Birta hat sie den Autor Henning Mankell und besonders die Wallander-Reihe kennen und lieben gelernt.

Ganz im Gegensatz zu Stöckelschuhen, die sie als Flugbegleiterin ständig tragen muss um Birta nahe sein zu können. Das wird sie ihr ewig vorhalten...na ja zumindest bis zum Ragnarök.

Die Hexe Gullveig hat ihr das Herz herausgerissen und dieses gegessen. Fennas letzte Worte waren: "Der Arsch hat sie eingetauscht. Ich bin die letzte."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki